Suchmaske
Suchmaske
131-132 von 132
Einzelbericht Einsätze Feuerwehr

Einsatzbericht vom Sonntag, 28.11.2021

Uhrzeit des Einsatzes

15:39 bis 17:00 Uhr

 

Brand – Unklare Rauchentwicklung aus einem Gebäude

Tangermünde Stadt, Bahnhofstraße

 

Ausrückende Fahrzeuge und Anhänger der Feuerwehr

Ortsfeuerwehr Tangermünde

ELW 1 (Einsatzleitwagen) mit 2 Kameraden

LF 20 (Löschgruppenfahrzeug) mit 7 Kameraden

LF 20/16 (Löschgruppenfahrzeug) mit 8 Kameraden

DLA(K) 23/12 (Drehleiterfahrzeug) mit 3 Kameraden

Bereitschaft im Feuerwehrhaus

4 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Gerätesatz Verkehrssicherung, 1 x Steckleiter, Kleinlöschgerät, Hochleistungslüfter

Anwesenheit anderer Organisationen, Behörden oder Einrichtungen

Polizei

Kurzbericht

Die erkannte Rauchentwicklung aus dem Bahnhofsgebäude in Tangermünde führte zur Alarmierung der Ortsfeuerwehr Tangermünde. Es begab sich ein Löschzug (4 Fahrzeuge) zur Einsatzstelle. Dort eingetroffen bestätigte sich die Meldung. Die Lagererkundung ergab, neben der Rauchentwicklung, ein offenes Tor auf der Gebäuderückseite. Durch dieses gelangte ein Angriffstrupp in das Objekt und konnte dort die Brandbekämpfung durchführen- es brannte diverser Unrat. Die Brandursache ist unbekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt jedoch wegen Brandstiftung. Die Polizei beschlagnahmte abschließend das Einsatzobjekt.

 

[Übersicht schließen]
Einzelbericht Einsätze Feuerwehr

Einsatzbericht vom Sonntag, 28.11.2021

Uhrzeit des Einsatzes

15:39 bis 17:00 Uhr

 

Brand – Unklare Rauchentwicklung aus einem Gebäude

Tangermünde Stadt, Bahnhofstraße

 

Ausrückende Fahrzeuge und Anhänger der Feuerwehr

Ortsfeuerwehr Tangermünde

ELW 1 (Einsatzleitwagen) mit 2 Kameraden

LF 20 (Löschgruppenfahrzeug) mit 7 Kameraden

LF 20/16 (Löschgruppenfahrzeug) mit 8 Kameraden

DLA(K) 23/12 (Drehleiterfahrzeug) mit 3 Kameraden

Bereitschaft im Feuerwehrhaus

4 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Gerätesatz Verkehrssicherung, 1 x Steckleiter, Kleinlöschgerät, Hochleistungslüfter

Anwesenheit anderer Organisationen, Behörden oder Einrichtungen

Polizei

Kurzbericht

Die erkannte Rauchentwicklung aus dem Bahnhofsgebäude in Tangermünde führte zur Alarmierung der Ortsfeuerwehr Tangermünde. Es begab sich ein Löschzug (4 Fahrzeuge) zur Einsatzstelle. Dort eingetroffen bestätigte sich die Meldung. Die Lagererkundung ergab, neben der Rauchentwicklung, ein offenes Tor auf der Gebäuderückseite. Durch dieses gelangte ein Angriffstrupp in das Objekt und konnte dort die Brandbekämpfung durchführen- es brannte diverser Unrat. Die Brandursache ist unbekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt jedoch wegen Brandstiftung. Die Polizei beschlagnahmte abschließend das Einsatzobjekt.

 

Zurück