Suchmaske
Suchmaske
41-32 von 32
Einzelbericht Einsätze Feuerwehr

Einsatzbericht vom Mittwoch, 02.08.2023

Einsatzbericht vom Mittwoch, 02.08.2023

Uhrzeit des Einsatzes

20:47 bis 23:59 Uhr

 

Technische Hilfeleistung – Wasser läuft in den Keller

Tangermünde Kernstadt, Fritz-Schulenburg-Straße, Friedrich-Ebert-Straße, Ernst-Drong-Straße, Breitscheidstraße

 

 

 

Ausrückende Fahrzeuge und Anhänger der Feuerwehr

Ortsfeuerwehr Tangermünde

ELW 1 (Einsatzleitwagen) mit 1 Kameraden

LF 20 (Löschgruppenfahrzeug) mit 7 Kameraden

LF 20/16 (Löschgruppenfahrzeug) mit 6 Kameraden

TLF 3000 (Tanklöschfahrzeug) / RW 1 (Rüstwagen) mit 3 Kameraden

MTF II (Mannschaftstransportfahrzeug) mit 2 Kameraden

Bereitschaft im Feuerwehrhaus

1 Kamerad

Eingesetzte Mittel und Geräte

Gerätesatz Verkehrssicherung, 4 x Gerätesatz Pumpe, diverse Kabeltrommeln, Druckschläuche

Anwesenheit anderer Organisationen, Behörden oder Einrichtungen

Bereitschaftsdienst des Betriebsteils Stadtwerke

Kurzbericht

Die Integrierte Leitstelle Altmark alarmierte die Kameraden der Ortsfeuerwehr Tangermünde in die Fritz-Schulenburg-Straße, um einen mit Regenwasser vollgelaufenen Keller auszupumpen. Zuvor ergoss sich über der Stadt ein anhaltender und ergiebiger Regenschauer. Ein Löschgruppenfahrzeug 20/16 und der Einsatzleitwagen steuerten die Einsatzstelle an. Mit der Tauchpumpe und diversem Zubehör konnte ein Großteil des Wassers wieder entfernt werden. Parallel erreichte die Feuerwehr weitere Meldungen über vollgelaufene Keller in angrenzenden Straßenzügen. Die Einsatzlagen hat das eingesetzte Personal mit ihren Fahrzeugen und der Pumpentechnik abgearbeitet. In der Breitscheidstraße sind zudem im Kellergeschoss gelegene Wohnräume durch das eingedrungene Wasser beschädigt worden. Der Leitungsdienst hat alle gemeldeten Schadensstellen angefahren und die Lage vor Ort erkundet. Nicht überall war das Handeln durch die Feuerwehr erforderlich.

 

Zurück