Startseite / Aktuelles

Stadtwerke Tangermünde suchen dringend einen Mitarbeiter für die Kassierung

Stellenausschreibung

Die Stadtwerke Tangermünde stellen zur Absicherung der Badesaison 2021 für das Freibad Tangermünde mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden zum nächst möglichen Zeitpunkt bis 15.09.2021

                           einen Mitarbeiter für die Kassierung (m/w/d)

befristet ein.

Der Einsatz erfolgt im Aufgabenbereich des Freibades Tangermünde.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Kassierung der Eintrittsgelder,
  • Grünanlagenpflege,
  • Schwimmbeckenreinigung,
  • und alle anfallenden zumutbaren Arbeiten.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind:

  • wünschenswert Berufserfahrung im Bereich von Kassierungen,
  • wünschenswert ortsnaher Wohnsitz,
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft,
  • Bereitschaft zur Verrichtung der Arbeitsleistung auch zu ungünstigen Zeiten.

Es werden die Mitarbeiter im Zweischichtsystem, auch an den Wochenenden und Feiertagen, eingesetzt. Witterungsbedingte Verschiebungen in der Arbeitszeit sind möglich.

Die Stelle ist in der Entgeltgruppe 2 eingruppiert. Die Eingruppierung richtet sich nach dem TVöD VKA und den ergänzenden Tarifverträgen. Ferner werden die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes gewährt.

Wir sind um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und möchten deshalb ausdrücklich Frauen ermutigen, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt.

Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf senden Sie bitte an folgende Anschrift bzw. E-Mail Adresse:

Stadtwerke Tangermünde
z. Hd. Betriebsleiter
Lange Straße 61
39590 Tangermünde
stadtwerke@tangermuende.de 

Die schriftlichen Bewerbungsunterlagen werden nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens für einen Zeitraum von drei Monaten bei den Stadtwerken Tangermünde zur Abholung aufbewahrt.

Bewerbungsunterlagen mit frankiertem Rückumschlag werden dem Bewerber zurückgesandt.

Die Stadtwerke Tangermünde speichern und verarbeiten die Bewerberdaten nach §23 HDISG. Die Daten werden nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Der/die Bewerber/in erteilt hierzu mit der Zusendung der Bewerbung ausdrücklich sein/ihr Einverständnis.

Kentel
Betriebsleiter Stadtwerke

 

Zurück